Minecraft: Optifine Mod installieren

Abgelegt unter Gaming by Redaktion am 09. Januar 2021

Um Minecraft auf älteren Rechnern besser zum Laufen zu bringen, muss die OptiFine-Mod verwendet werden. OptiFine ist ein Host-Patch, der die Auswirkung von Grafikkarten reduziert und Microstutters erhöhen die Grafikleistung. Wenn Sie beabsichtigen, OptiFine mit einer Reihe von anderen Mods zu bauen, dann ist Forge nützlich. Wenn Sie OptiFine nur installieren und damit Minecraft spielen wollen, müssen Sie das Installationskit herunterladen und installieren.

Anleitung: Optifine mit Mods benutzen

Optifine herunterladen

Um den Erfolg sicherzustellen, laden Sie die neue OptiFine-Edition für Ihre Version von Minecraft herunter. Wenn Sie auf die Download-Seite gehen, sehen Sie die aktuelle Datensammlung. OptiFine besteht aus einem einzigen Paket eines Java Archivs (JAR).

Version von Minecraft prüfen

Wenn Sie Minecraft auf die neue Ausgabe aktualisiert haben, müssen Sie die Optifine-Datei oben auf der Seite herunterladen. Dies ist die Datei, die zum Spielen des Spiels benötigt wird. Wenn Ihre Version von Minecraft bereits ein wenig veraltet ist, dann aktualisieren Sie auf eine neuere Version von Minecraft.

Optifine JAR starten und installieren

Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene JAR-Datei, dadurch wird das Installationsprogramm für das Startgerät geöffnet. Wenn Sie Java nicht aktiviert haben, können Sie nicht auf die JAR-Datei zugreifen. Der kostenlose Download der neuen Ausgabe von Java ist schnell. Wenn Sie eine andere Java-Software haben, die mit JAR-Daten kompatibel ist, können Sie mit diesem Programm darauf zugreifen oder umgekehrt. Klicken Sie in der Liste der erreichbaren Programme auf die alternative Java-Plattform. Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Installieren“. Dadurch werden die OptiFine-Dateien sofort dorthin geladen, wo das entsprechende Dateisystem sie erwartet.

Werkzeuge öffnen und Einstellungen anpassen

Öffnen Sie die „Minicraft“-Werkzeuge. Damit dies richtig funktioniert, müssen Sie es auf der Seite „Profil“ auswählen. Wählen Sie die OptiFine-Alternative aus dem Profilmenü und drücken Sie „Play“. Dadurch wird Minecraft mit der OptiFine-Mod gestartet. Passen Sie die Videoeinstellungen in Minecraft an. Sie können kleine Änderungen im Optionsmenü vornehmen, indem Sie das Optionsmenü öffnen und „Video Settings“ wählen. Sie können alle verschiedenen OptiFine-Konfigurationen sehen, um die bestmöglichen Ergebnisse aus Ihrem PC zu holen.

 

Einen eigenen Kommentar schreiben




Bitte JavaScript aktivieren!