Blogsuche:

Blogparade über Castingshows (inkl. Gewinnspiel)

Abgelegt unter Blogparaden by rene.reichelt@ewetel.net am 27. April 2010

Macht jetzt mit, bei der ersten Blogparade auf Audio-Style.de. Als Thema für die Blogparade steht die Zukunft der Castingshows auf dem Programm. Wer sich Deutschland sucht den Superstar 2010 angeschaut hat, und das inklusive aller Medienberichte rund um die Show und die Kandidaten, kann sich sicher schon denken worauf angesprochen werden soll.

Bei Castingshows wie Popstars, The X-Factor oder DSDS scheint es ja immer weniger wirklich um den Gesang zu gehen als viel mehr um das Schicksal der Kandidaten und letztlich die Skandale.

In den Kommentaren vieler Webseiten ins besondere auf anderen Blogs die über DSDS berichtet haben, wurden Sachen gepostet wie zum Beispiel: „Deutschland sucht den mit der größten Strafakte“ oder „Die nächste DSDS Staffel wird direkt aus dem Knast übertragen“.

Ob solche Äußerungen nun gerecht sind oder nicht, sei einfach mal dahin gestellt, denn jeder sollte eine zweite Chance bekommen. Aber andererseits man es nicht für gut halten, dass jemand mit einer langen Strafakte eine Vorbildfunktion übernimmt. Für viele Teenies sind nun mal die Stars, die sie vergöttern ihre Helden.

Ich denke also, dass es auch den Machern der Castingshows garnicht mehr wirklich um den Gesang geht sondern eher darum welche Person am meisten polarisiert, denn viele Fans bedeuten dann anschließend auch viele verkaufte CDs bzw. MP3-Downloads.

Castingshows wird es noch einige Jahre weiter geben, denn diese DSDS-Staffel war mal wieder erfolgreicher als alle DSDS-Staffeln davor. Allerdings ist DSDS auch die einzige Show, die wirklich Staffel für Staffel einen Erfolg verbuchen kann.

So nun wo ihr die Meinung über Castingshows von mir (audio-Style.de) kennt, möchte ich natürlich auch eure Meinung dazu hören. Wenn ihr also eine Webseite oder einen Blog habt, dann macht bei der Blogparade mit und gewinnt einen von 3 Gutscheinen für Amazon im Wert von je 20 Euro. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist einfach, schreibt einfach einen Artikel auf eurer Seite und beantwortet die Fragen hierzu, anschließend verlinkt ihr auf http://www.audio-style.de und zusätzlich setzt ihr einen Trackback oder hinterlasst in unserer Blogparade (nicht hier bei Blogtotal!) ein Kommentar mit dem Link zu eurem Artikel.

Der Einsendeschluss für die Blogparade ist der 31.08.2010, ihr solltet natürlich ein Impressum auf eurer Seite haben wo zumindest eine aktuelle E Mail Adresse drin steht. Die Gewinner werden nach Auslosung per E Mail benachrichtigt, eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Nun also die Fragen die ihr beantworten müsst um die Möglichkeit zu haben einen der Gutscheine zu Gewinnen.

1. Berichtest du auf deinem Blog / deiner Webseite über Castingshows?

2. Welche Castingshows guckst du dir an?

3. Was meinst du, worum geht es den Machern von Castingshows wirklich?

4. Wie betrachtest du du Castingshows? (z.b. eher kritisch?)

5.Wie lange meinst du, wird es noch Castingshows geben?

Noch ein kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr mehrere Webseiten habt, könnt ihr natürlich auch mit allen Teilnehmen. Ich schreibe am Ende der Blogparade alle teilnehmenden Seiten jeweils auf einen Zettel und schmeiߟe dann alle in einen Eimer und ziehe daraus die Gewinner.

 

2 Kommentare zu 'Blogparade über Castingshows (inkl. Gewinnspiel)'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 28. April 2010 um 12:51 pm Uhr

    Hallo zusammen,

    besonderer Aufmerksamkeit widme ich Frage 4:

    Wie betrachtest du du Castingshows? (z.b. eher kritisch?)

    Zum Beispiel eher kritisch? Unbedingt betrachte ich ALLES eher kritisch…

    lG
    Lutz


  2. am 29. Mai 2010 um 3:02 pm Uhr

    Ich schreib mal nen Artikel und nehme mal am Gewinnspiel teil. Solche Castingshows sind allerdings mit vorsicht zu geniessen. Viele der Shows wie zum Beispiel DSDS sind nicht richtig durchdacht worden.

    Das dann so Sprüche kommen ala “ Deutschland sucht den mit der größten Strafakte “ ist nur ein Beispiel davon.

    Jeder hat seine Vergangenheit und keiner würde es gerne haben wollen das seine Vergangenheit in allen Zeitungen steht nur weil man bei DSDS teil nimmt.

    Sowas finde ich dann eher mehr als peinlich und da sollten die von DSDS mal gut drüber Nachdenken.




Bitte JavaScript aktivieren!