Blogsuche:

Blogparade: Machen Unternehmer Urlaub? Wie frei sind Freiberufler?

Abgelegt unter Blogparaden by Timon.Schroeter am 11. August 2011

Das Vorurteil lautet: Selbstständige arbeiten selbst, und zwar ständig. In meinem Bekanntenkreis gibt es aber viele erfolgreiche Unternehmer, die regelmäßig kurze Auszeiten nehmen oder sogar wochenlang komplett offline Urlaub machen.

Siehst Du Urlaub als Zeitverschwendung? Oder sind für Dich Freizeit und Entspannung die Grundlage für Höchstleistung, Erfolg und Zufriedenheit? Machst Du gern Urlaub? Was motiviert Dich, Dir Zeit für Urlaub zu nehmen? Welche guten Gründe halten Dich manchmal davon ab?

Fragen an die Teilnehmer der Blogparade lauten u.a.:

  • Welche Vorkehrung kannst Du treffen, um guten Gewissens offline sein zu können?
  • Wer geht ans Telefon und wer öffnet Deine Post, während Du unterwegs sind?
  • Was könnte im besten / schlimmsten Fall passieren, während Du nicht erreichbar bist?
  • Kannst Du ggf. gelegentlich per Laptop von unterwegs aus arbeiten?

Zusätzlich zu den Fragen gibt es auch einige Thesen als möglichen Einstieg in das Thema. Welche Davon trifft auf Dich zu?

  • Meine Arbeit macht mir so viel Freude, dass ich gar keinen Urlaub brauche.
  • Gerade jetzt im Moment kann ich mir keinen Urlaub leisten. Ich mache erst dann Urlaub, wenn ich einen großen finanziellen Spielraum habe.
  • Auszeiten und offline Urlaub machen volle Konzentration und Höchstleistung überhaupt erst möglich. Ich nehme Auszeiten gezielt, um sehr produktiv arbeiten zu können.

An dieser Blogparade kann jeder teilnehmen, der seine Arbeitszeit frei einteilen kann. Um teilzunehmen schreibst Du in Deinem eigenen Blog einen Artikel zum Thema Urlaub / Freizeit und Selbstständigkeit. Melde Deinen Artikel per Trackback oder Kommentar an:

http://www.mini-gmbh.me/2011/machen-unternehmer-urlaub-blogparade/

Diese Blogparade läuft bis zum 12.9.2011. Es gibt eine Woche mehr Zeit als üblich, da gerade Urlaubszeit ist. Gerade beim Thema Urlaub sollen auch diejenigen Unternehmer und Selbstständigen teilnehmen können, die schon Wege gefunden haben sich selbst längere Auszeiten zu ermöglichen. Am 14.9.2011 werde ich eine Zusammenfassung der Artikel und Kommentare veröffentlichen und die teilnehmenden Blogs und Autoren vorstellen.

Schreibe derzeit mit Begeisterung und Erfolg http://www.mini-gmbh.me/#blog

 

4 Kommentare zu 'Blogparade: Machen Unternehmer Urlaub? Wie frei sind Freiberufler?'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 12. August 2011 um 2:10 pm Uhr

    Danke für’s Posten! Gut, dass es Blogtotal gibt und es der deutschen Blogosphäre erleichtert, sich zu vernetzen! Weiter So!


  2. am 12. August 2011 um 3:43 pm Uhr

    Hallo zusammen,

    davon ausgehend, dass mehr als 90% der Menschen täglich Dinge tun, die sie eigentlich nicht tun wollen (arbeiten in einer Fa. gehört dazu) steht Urlaub hoch im Kurs.

    Würde sich jeder Mensch täglich mit Dingen, die ihm tatsächlich Spaß machen (und auch noch Geld erwirtschaften) befassen können, gäbe es diesen Drang, Urlaub mach zu wollen, gar nicht.

    Warum also be-urlaub-en sich die meisten Menschen? Weil ihnen irgend etwas den Tag verhagelt. Oft ist es die nicht enden wollende Jagd nach Geld.

    lG
    Lutz

  3. Redaktion sagte,

    am 12. August 2011 um 5:04 pm Uhr

    @Timon
    Gerne doch. Wenn noch mehr Blogger mitmachen würden, wäre es natürlich noch besser. 😉

    @Lutz
    Ja, das habe ich auch schon beobachtet. Wenns bei Freunden nicht läuft, wird gejammert und man will unbedingt Urlaub haben. Ich für meinen Teil mache meine Arbeit gern, ich kann sie mir ja auch selbst einteilen. Da ist Urlaub zwar schön, aber eben kein Muss.


  4. am 17. Oktober 2011 um 9:49 am Uhr

    Als Freiberufler genießt man einige Vorteile, die auch gerne genutzt werden. Jedoch ist die Wahl des Urlaubszeitraums auch nicht so einfach. Oft arbeitet man an Projekten die erforden einen Abgabe- bzw. Fertigstellungstermin einzuhalten. Urlaub steht dann meißt im Hintergrund.




Bitte JavaScript aktivieren!