Blogsuche:

Blogparade: Wie sieht ein gelungenes Seminar aus?

Abgelegt unter Blogparaden by brensing@bugasi-labs.com am 16. März 2017

BuGaSi BlogLernen ist so eine Sache, und zwar eigentlich eine sehr Gute! Wir alle wissen was Wissen wert ist. Ob privat oder im Beruf – es ist immer von Vorteil auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein. Natürlich hat lernen auch so seine Tücken, Prokrastination ist der größte Feind. Hat man erstmal seinen inneren Schweinehund überwunden, und sitzt in der Uni, der FH, der Berufsschule, dem Weiterbildungskurs oder vielleicht an dem E-Learning Kurs am heimischen Rechner, kann die Motivation trotzdem schnell wieder flöten gehen. Wenn wir uns langweilen, über- oder unterfordert sind, wenn die Kommilitonen nerven, die Inhalte mich nicht interessieren, der Referent Frontalbeschallung betreibt oder vielleicht auch einfach, weil man sich in der Lernumgebung unwohl fühlt.

Wir wollen der Frage nachgehen: Was macht ein gelungenes Seminar aus? Worauf kommt es also an, damit das Lernen leicht fällt und mehr hängen bleibt, als nur die Freude darüber, das Seminar hinter sich gebracht zu haben? Auch ich habe mir schon meine Gedanken dazu gemacht und damit den Startschuss für unsere 1. Blogparade gegeben. Ich würde mich aber riesig freuen, wenn noch viele andere Meinungen dazu kommen!

Mitmachen kann jeder, der schon einmal an einem Seminar teilgenommen, eins ausgerichtet oder einfach spezielle Vorstellungen davon hat, wie es aussehen sollte. Die Aktion läuft (voraussichtlich) bis zum 1. Mai 2017.

 

Einen eigenen Kommentar schreiben




Bitte JavaScript aktivieren!