Blogsuche:

Blogparade: Der kreative August

Abgelegt unter Blogparaden by erziehung-kreativ am 05. Oktober 2012

Der kreative AugustIm Blog auf „erziehung-kreativ“ geht es im Moment sehr schöpferisch zu, da im Rahmen der Blogparade unter dem Titel „Der kreative August“ einzelne Aufgaben vorgestellt werden. Erfüllen muss man nur EINE, wenn man bei der Blogparade dabei sein möchte. Habt Ihr also manchmal Lust, etwas mehr zu erleben? Sucht Ihr Anreize und Ideen für Eure Kreativität? Dann ist diese Blogparade vielleicht etwas für Euch.

Zur Idee

Im Vordergrund steht nicht der Zwang, innerhalb kürzester Zeit möglichst viele äußerst kreativen Ideen zu produzieren, die andere beeindrucken. Nein. Es geht um die alltägliche Kreativität, die wir alle besitzen. Genau dieser Kraft kann man häufig mehr Zeit und Raum schenken, um so vielleicht auch die eigene Lebensqualität ein wenig zu steigern.

Bis zu Weihnachten 2012 wird jede Woche eine bestimmte Aufgabe vorgestellt. Insgesamt handelt es sich um 21 Aufgaben. Im Artikel wird dann über die Idee berichtet, die hinter der jeweiligen Aufgabe steht. Neben einer Anleitung findet man auch weitere Anregungen zur Durchführung. Diese sind natürlich als Inspiration gedacht und nicht verbindlich.

Den Blogbeitrag gestaltet man dann am besten passend zu Still des eigenen Blogs. Man kann also:

  • einen Fotobericht gestalten
  • über die Erfüllung der Aufgabe berichten
  • über die Gedanken, die während der Arbeit auf der Aufgabe angeregt wurden, bloggen
  • oder auf eigene kreative Art und Weise über die Aufgabe berichten

Das Ziel

Das Hauptziel der Blogparade ist es, die Leser zu mehr Kreativität in ihrem Alltag zu motivieren.

Die Zielgruppe

Zwar richtet sich „erziehung-kreativ“ vorrangig an Eltern und alle Aufgaben sind somit so konzipiert, dass sie auch mit Kindern bewältigt werden können. Es spricht aber nichts dagegen, sie auch alleine oder zu zweit zu erfüllen. Schön ist es, wenn sich die kreative Beschäftigung als Familienzeit umsetzen lässt.

Zur Teilnahme

Um teilzunehmen, müsst Ihr also die eigene Phantasie und erfinderische Begabung bei einer der Aufgaben beweisen. Anschließend müsst Ihr diese Erfahrung in einem Blogbeitrag verarbeiten und diesen über das Kommentarfeld im Blog auf „erziehung-kreativ“ verlinken. Dafür hat man genügend Zeit. Alle Aufgaben kann man bis zum Ende der Blogparade – also bis zum 31.12.2012 einreichen. Am Ende werden unter allen teilnehmenden Beiträgen drei Autoren ausgelost, die einen kleinen Preis gewinnen. Weitere Information findet Ihr hier: http://erziehung-kreativ.blogspot.co.at/2012/10/preise-verlosung-blogparade.html

 



Bitte JavaScript aktivieren!