Blogsuche:

Wo soll man denn nun bloggen?

Abgelegt unter Blogging by Henning Uhle am 15. Juli 2016

Gastartikel von Henning UhleMir ist mal wieder Blogtotal in die Hände gefallen. Vor langer Zeit hatte ich hier mal etwas geschrieben, und ich habe dann schlichtweg diese Seite vergessen. Das lag aber auch daran, weil ich mich voll und ganze auf meinen eigenen Blog konzentriere. Jetzt lese ich aber hin und wieder mal irgendwas davon, dass man doch auch anderswo schreiben soll. Unbedingt und so. Irgendwelche SEO-Leute hauen einem so etwas immer mal wieder um die Ohren.

Aber was ich mich frage: Wo soll man denn nun bloggen? Im eigenen Blog ist da eigentlich selbstverständlich, denke ich. Aber wo sonst noch? Und welche Rolle spielt dabei dieses Blogtotal? Ich meine, man verheddert sich da gern mal in seinen ganzen Aktivitäten. Wenn ich so sehe, womit man sich da immer beschäftigen müsste, wenn man alle seine Kanäle gleichmäßig bespielen würde, würde man doch eigentlich gar keine Zeit für etwas anderes mehr haben.

Ich treibe mich sehr viel auf Twitter rum. Ich meine, wenn ich mal gerade nicht arbeite oder nicht blogge oder privat beschäftigt bin. Ich kann nichts damit anfangen, pausenlos irgendwas auf Facebook oder Google+ einzukippen. Und woanders bloggen? Das kann man schon mal machen. Aber dann passiert das so regelmäßig wie hier. Und das weiß ich nicht, inwiefern ich das machen muss. Also dann mal Butter bei die Fische:

Was bringt es mir, genau hier irgendwas zu schreiben, was ich nicht auch bei mir im Blog schreiben könnte? Wer oben den zweiten Link aufruft, kommt bei mir im Blog raus. Wie man sieht, sind dort die unterschiedlichsten Themen besprochen. Das reicht mir. Das muss ich nicht auf-Teufel-komm-raus sonstwo machen. Außer: Man gibt mir irgendwas an die Hand, was mich dazu bringt, es woanders auch zu machen, dieses Bloggen. Bisher fehlt mir ein wenig der Sinn dafür. Aber ich weiß nicht, wie ihr es seht. Vielleicht denke ich da auch nur einfach falsch.