Blogsuche:

Homepagebaukasten von Surfino

Abgelegt unter Blogging by Redaktion am 06. Juni 2008

[Trigami-Review]

Nicht jeder kommt als Technik-Junkie auf die Welt, eine Homepage zu erstellen, fällt darum nicht immer ganz leicht. Vor allem wenn es günstig sein muss. Man hat quasi vier Alternativen:

1. Man lernt sich in die Materie ein, bucht einen günstigen Webspace und erstellt die Seite selbst.
2. Man nötigt einen „Freak“ aus der Verwandtschaft, eine Seite für ein paar Euro zu erstellen.
3. Man beauftragt eine Agentur und zahlt dafür fürstliche Preise.
4. Man bucht einen Webspace mit Homepagebaukasten.

Um den letzten Punkt geht es in dieser Review, besser gesagt geht es um den Homepagebaukasten von Surfino. Surfino bietet drei Varianten des Homepagebaukastens: Kostenlos, Profi und Exclusiv.

Im kostenlosen Paket sind 10 Seiten, 10 Bilder und 2 Dateien enthalten, sowie unbegrenzter Speicherplatz und Traffic, was natürlich bei 10 Seiten auch nicht wirklich relevant ist. 😉 Als Module gibt es Veranstaltungen, Fotogalerie, Kommentare, Gästebuch und Laufschrift inklusive.

Im Profi-Paket für 5,90 Euro im Monat ist die Zahl der Seiten und Bilder dann unbegrenzt. Als neue Module stehen zusätzlich Forum und Shop zur Verfügung. Man kann aus allen Design-Vorlagen auswählen und erhält eine .de-Domain. Ab dem Profi-Paket ist die Seite auch frei von Werbung.

Das Exclusiv-Paket kostet 19,90 Euro im Monat und bietet die Möglichkeit ein eigenes individuelles Design zu definieren. Surfino übernimmt hier die Grundeinrichtung und leistet persönliche Hilfe.

Ich habe das Angebot getestet und mir in ca. 10 Minuten eine neue Homepage zusammengeklickt: BLOGtotal@Surfino. Die Funktionen sind weitestgehend selbsterklärend. Auch ein Shop ist schnell eingerichtet, die Bestellabwicklung erfolgt allerdings bloß via Email.

Surfino

Ein Manko bei der Einrichtung ist die Auswahlmöglichkeit der Design-Templates. Es wird zwar eine breite Palette an Designs geboten, es fehlt jedoch eine Kurzübersicht mit Preview-Bildern. So muss man umständlich erst ein Design anhand des Titels auswählen und kann sich erst später ein Bild vom Aussehen machen.

Ansonsten ist das Angebot ziemlich rund. Wie gesagt für Neulinge, Vereine und kleine Firmen. Erfahrene Anwender sind mit einem Profi-Webspace ohne Baukasten sicherlich günstiger bedient. Wer aber Wert auf eine schnelle und unkomplizierte Einrichtung legt, und wen knapp 6 Euro im Monat nicht schmerzen, der findet bei Surfino eine durchaus brauchbare Lösung.

 

3 Kommentare zu 'Homepagebaukasten von Surfino'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 22. Juli 2008 um 1:34 pm Uhr

    […] Idee bzw. Bemerkung dazu, dass solche “kleinen” Details vielleicht auf die Homepage sollte, wollte er an die EDV weitergeben…das hilft mir zwar garnicht, aber den nachfolgenden […]

  2. Homepage Nina sagte,

    am 11. Juni 2009 um 6:06 pm Uhr

    Surfino ist wirklich einfach zu bedienen bin schon seit mehrern Monaten angemeldet und kann dan baukasten wirklich nur empfhelen!

  3. Marburger sagte,

    am 09. Juli 2009 um 11:05 pm Uhr

    JA gut da lässt sich drüber streiten 😛




Bitte JavaScript aktivieren!