Blogsuche:

Die Zahl der Feed-Abonnenten steigern

Abgelegt unter Blogging by Redaktion am 10. Januar 2008

RSS-Feed abonnierenBei einem Blog kommt es eigentlich auf drei Faktoren an: 1. Besucherzahlen, 2. Verlinkung, 3. Feed-Abonnenten! Natürlich sollte man den Spaß als 4. Punkt nicht vergessen. 😉

Besucher bekommt man, wenn man über aktuelle Themen bloggt, die eine breite Masse ansprechen. Verlinkt wird man, wenn man gute Artikel schreibt, die andere Blogger für wertvoll halten. Feed-Abonnenten bekommt man, wenn die Leser die Blog-Themen so gut finden, dass sie regelmäßig darüber informiert werden wollen.

Soweit zur Theorie. In der Praxis wird es dann schon schwerer. Mit Blog-Themen kann man Glück haben, die Zahl der Verlinkungen und Feed-Abonnenten hingegen ist aus meiner sicht keine Glückssache.

Bei Blogformoney gab es einen netten Artikel zum Thema Feed-Abonnenten: So habe ich in 60 Tagen 100 Feed-Abonnenten gewonnen!

BLOGtotal gibt es nun seit ca. 30 Tagen, die Zahl der Abonnenten steht bei 11. Mag heissen, in den nächsten 30 Tagen wären theoretisch noch 90 Abos drin. Aber, wie soll man das anstellen?

Der simpelste Weg für deinen Feed Werbung zu machen ist ein Button in der Sidebar.

Der ist drin, vielleicht ist er aber auch zu klein.

Promote deinen Feed in deinen Posts.

Direkt im Post einen Link zu setzten, hab ich bis jetzt nur in einem Artikel versucht. Ich denke zuviel des Guten schreckt auch eher ab, und nervt die Leserschaft. Aber wo wir schon dabei sind: Hast du schon meinen RSS-Feed abonniert? 😉

Promote deinen Feed am Ende eins Posts, aber mache es kreativ!

Ich promote zu Beginn des Posts, allerdings ist dort die Gefahr groß, das der Block einfach überlesen wird. Besonders wenn es immer der gleiche Standardtext ist.

Ich werde in nächster Zeit mal ein paar Dinge versuchen und dann berichten wie es sich bewährt hat.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Feed-Abonnenten gemacht?

 

4 Kommentare zu 'Die Zahl der Feed-Abonnenten steigern'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 10. Januar 2008 um 11:01 pm Uhr

    MiM ist einer davon.

  2. Tobias sagte,

    am 11. Januar 2008 um 11:08 am Uhr

    Danke, MiM. Ich freue mich über jeden neuen Leser.

  3. Markus sagte,

    am 18. Januar 2008 um 6:57 am Uhr

    Hört sich interessant an, vielleicht probiere ich das mal mit dem riesigen Button. Allerdings heißt mehr Feedabonenten auch oft weniger Besucher, ka. ob das so gut ist.

  4. Tobias sagte,

    am 18. Januar 2008 um 10:20 pm Uhr

    Nicht unbedingt. Feed-Abonnenten sind Stammleser, ist der Reader nicht zur Hand, schaut der ein oder andere auch so auf der Seite vorbei. Zudem kann man seinen Feed auch auf ein Summary beschränken, dann müssen die Leser eh auf die Seite wenn sie den Artikel interessant finden.




Bitte JavaScript aktivieren!