Blogsuche:

Blog und Server-Tuning – Mehr Speed für Deine Seite

Abgelegt unter Blogging by Redaktion am 26. Mai 2008

Vor einem Monat wurde es meinem alten Hoster zu bunt, und er hatte meine Seite gesperrt: Zuviel Ressourcenverbrauch! Nach dem Serverumzug zum neuen Hoster lief die Seite erstmal eingeschränkt, weil trotz eigenem V-Server, die BLOGmachine immernoch sehr hungrig war. Nach ein paar ersten Optimierungen lief die Seite zwar wieder wie gewohnt, aber leider ging der Server zu den Spitzenzeiten regelmässig an seine Grenzen, was sehr oft zu einem unerträglich langen Seitenaufbau führte. Und das trotz eAccelerator und MySQL-Tuning.

Also hab ich mich dem Thema am Wochenende nochmal angenommen, WP-Cache installiert, an der BLOGmachine geschraubt und mich nochmal intensiv mit Apache2 auseinander gesetzt. Ein paar kleine aber feine Apache-Einstellungen brachten dann auch den durchschlagenden Erfolg:

  • MaxRequestsPerChild von 10.000 auf 300 reduziert.
  • MaxKeepAliveRequest von 100 auf 200 erhöht.
  • KeepAliveTimeout von 15 auf 1 reduziert.

Siehe da, der Memoryverbrauch ging zurück, ich konnte die Zahl der MaxClients nochmals ein wenig erhöhen, was sonst immer zu einem Out-Of-Memory geführt hatte, und schlussendlich läuft nun alles wieder flüssig. Ich hoffe mal, dass es so bleibt. 🙂

 

Ein Kommentar zu 'Blog und Server-Tuning – Mehr Speed für Deine Seite'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. huschi sagte,

    am 09. Dezember 2009 um 9:51 am Uhr

    Der entscheidende Parameter war hier „KeepAliveTimeout“. Denn der ist dafür zuständig wann ein Apache-Thread die Connection wieder schließt und bereit ist neue Request zu bearbeiten.
    Achtung mit den MaxClients! Denn die sind die Speicherfresser. Ein Client/Child braucht zwischen 10 und 14 MB Datenspeicher. Bei „MaxClients 100“ verbraucht der Apache unter voller Auslastung mind. 1GB als reinen Datenspeicher. Wer nicht soviel hat (bei vServer sollte man von dem zugesicherten Speicher ausgehen) sollte dies aus ein Minimum reduzieren. Denn sobald der Speicher knapp wird kommt entweder ein „cannot allocate Memory“ oder der Server fängt wie verrückt an zu swappen. Und dann geht gar nichts mehr.

    Solche Tuning-Tipps und mehr (z.B. für MySQL) findet man übrigens auf huschi.net.

    huschi.




Bitte JavaScript aktivieren!