Blogsuche:

Werbung bei XING erhitzt mal wieder die Gemüter

Abgelegt unter Social Networking by Redaktion am 03. Januar 2008

XINGBereits im November 2007 öffnete XING seine Platform für Werbetreibende, wie man es in der Pressemitteilung nachlesen konnte.

Damit schafft die XING AG eine neue Einnahmequelle als Ergänzung zum erfolgreichen beitragsfinanzierten Geschäftsmodell, das auf der Premium-Mitgliedschaft basiert.

Nun laufen die Nutzer aber Sturm gegen diese Maßnahme. Wie Heise berichtet, stänkern nun einige XING-User in den Foren herum. In einer aktuellen Abstimmung haben sich 2.500 User gegen die neue Werbeform ausgesprochen.

XING selbst hat sich zu der Problematik bislang nicht geäußert, kündigte aber eine Stellungnahme für den heutigen Abend an.

Mit Sicherheit kann man Datenschutzbedenken äußern, allerdings sollte man im Zeitalter von GMail und Co, nicht jede Online-Werbung zum Untergang seiner Privatsphäre verdammen. Wer gerne einen Gratis-Mail-Account nutzt, lässt sich liebend gern mit Werbung überfluten. Wer ein Profil freiwillig online stellt, „natürlich“ nicht. Wo kämen wir denn hin, wenn plötzlich alle Unternehmen auf ihre Rentabilität schauen würden?

Lumma hat dazu bereits treffend gebloggt:

Sturm im Wasserglas der Blogosphäre, das Jahr fängt an, wie das letzte aufhörte. Habt ihr keine wichtigen Themen im Leben?

In diesem Sinne, immer schön cool bleiben!

 

Erste Bilanz nach einem Monat BLOGtotal

Abgelegt unter Blogging by Redaktion am 03. Januar 2008

Am 04.12. hab ich BLOGtotal.de registriert und am 07.12. den ersten Beitrag geschrieben. Anfangs ging es erstmal noch schleppend los, im Schnitt so 20-40 Zugriffe pro Tag bis zum 20. Dezember. Dann folgte der erste Traffic-Artikel über Laure Manaudou. Innerhalb von wenigen Tagen gab es zusammen über 3.000 Seitenzugriffe.

Zugriffe im ersten Monat

Die Welle ebbete danach aber wieder ab. Mit einem Beitrag über Paris Hilton und Redtube konnten die Zugriffszahlen aber erstmal konstant gehalten werden. So gab es dann im Schnitt 300 Zugriffe pro Tag. Mit Redtube gelang dann kurzzeitig eine Google-Position auf Seite 2, aus irgendwelchen Gründen fiel der Beitrag dann aber wieder zurück. Gestern folgte dann mit dem Beitrag zur 4 Chancen Tournee ein neuer Traffic-Magnet. Allein gestern gab es 1.500 Zugriffe und es wird fleißig kommentiert.

Macht in Summe 8.123 Zugriffe und 5.457 Besucher. Für den ersten Monat nicht schlecht.

Der Hauptanteil entfiel auf 4 Artikel:

  1. Nacktbilder von Badenixe Laure Manaudou 59,79%
  2. 4 Chancen Tournee – Media Markt und Saturn locken wieder 11,74%
  3. Redtube Youporn Pornotube – Social Porn im Vergleich 5,69%
  4. Paris Hilton nackt 4,20%

Der Timtube-Beitrag brachte wie ich erwartet hatte, noch keinen großen Erfolg, trotz gutem Google-Ranking auf Seite 2. Bis jetzt gab es da nur 123 Zugriffe.

Wie geht es weiter?

Natürlich muss man aufpassen, neben den ganzen Sex-Themen den guten Content nicht zu vergessen, wobei es in anderen Blogs mit Sicherheit schlechtere Beiträge über Redtube und Co gibt! Für den Januar bin ich aber optimistisch, die laue Weihnachtszeit ist vorbei und die Besucherzahlen sollten eigentlich weiter wachsen.

Und die Einnahmen?

Läppische 5,38 Dollar via AdSense. Macht ca. 1 Dollar für 1000 Besucher. Daran muss ich natürlich noch arbeiten. 😉

 

4 Chancen Tournee – Media Markt und Saturn locken wieder

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 02. Januar 2008

4 Chancen TourneePünktlich zum neuen Jahr locken die großen Technik-Märkte mal wieder mit Rabatt-Aktionen. Beim Media Markt wird mit der 4 Chancen Tournee geworben, wohl in der Hoffnung von der 4 Schanzen Tournee profitieren zu können. Bei Saturn schlägt man ganz einfach den Media-Markt-Rabatt, indem man statt 19% einfach 25% Preisnachlass gewährt.

Während die Saturn Hompage aktuell offline zu sein scheint, kann man bei Media Markt wenigstens über die knallbunte Seite surfen, muss aber erstmal prüfen welche Produkte in die Rabatt-Aktion fallen, was Jens Hellmeier in seinem Blog bereits getan hat.

Rabatt hin oder her, eigentlich sind solche Aktionen meistens sowieso Augenwischerei. Oft wird vor dem Aktionsstart mit den Preisen gespielt. So hieß es bereits 2005: Verbraucherzentrale mahnt Media Märkte wegen Rabattaktion ab.

Die meisten Kunden ärgerten sich darüber, dass der ausgezeichnete Preis der gewünschten Produkte am Aktionstag deutlich höher lag als an den Tagen zuvor.

Auch die PC-Welt berichtete schon über die Media-Markt-Lüge.

Ob es dieses Jahr mit den Rabatt-Aktionen besser aussieht? Leider kann man die Preise bei Media Markt nur im Laden nachprüfen und wer geht schon regelmäßig in den Laden und merkt sich alle Preise? Wem allerdings ein Preisspiel aufgefallen sein sollte, der darf hier gerne kommentieren.

 

Timtube – ProBlogger erfinden einen neuen Hype

Abgelegt unter Blogging by Redaktion am 02. Januar 2008

Erst habe ich bei Blogschrott einen Timtube-Artikel entdeckt und dann den Initialbeitrag bei ProBloggerWorld gelesen. Nach Youporn will die Blogosphäre einen neuen Traffic-Begriff gefunden haben, der abertausende von Besuchern auf die Blogs ziehen soll. Meine ehrliche Meinung: Niemals!

In meinem letzten Vergleich von Youporn, Redtube und Pornotube hat sich Redtube klar gegenüber Pornotube abgesetzt und ist somit aktuell der einzige Kandidat um Youporn zu überholen. Vergleicht man nun Pornotube, das Schlusslicht der großen Social-Porn-Sites, mit den „neuen“ Portalen, wie Timtube, Stripfire und Pornflag, wird schnell klar wie unbedeutend diese Begriffe sind.

Timtube als neuer Hype?

Wären die Sites noch jung, wäre vielleicht noch Potential drin, allerdings ist Timtube wesentlich älter als Redtube. Dieser Zug ist somit nicht nur abgefahren sondern bereits angekommen.

 



Bitte JavaScript aktivieren!