Blogsuche:

Lästige Sommerzeit

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 30. März 2008

Heute in aller Früh wurde die Uhr mal wieder eine Stunde nach vorn gestellt – auf Sommerzeit eben. Die Uhrumstellung ist eine lästige Geschichte, die wir „klugen“ Köpfen zu verdanken haben, die dachten, mit der Sommerzeit ließe sich Energie sparen, weil es länger Hell bleibt. Dem ist aber nicht so!

Kalifornische Wissenschaftler haben in einer neuen Studie, in der drei Jahre lang der Stromverbrauch von 7 Millionen Haushalten beobachtet wurde, festgestellt, dass der Stromverbrauch nach der Umstellung auf die Sommerzeit um 1 bis 4 Prozent anstieg.

Umgestellt wird übrigens immer im letzten Sonnatg im März um Punkt 2 Uhr. Und zwar eine Stunde vor! Wer sich das nie merken kann, für den gibt es eine Eselsbrücke: Im Sommer stellen die Straßencafés ihre Stühle vor die Tür und im Winter wieder zurück.

 

Germany’s next Topfmodel

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 28. März 2008

15 Hühner wollen Deutschlands nächstes Topfmodel werden:

Topfmodel Hühner

Aber nur eine kann den Platz in der Topf-„Kampagne“ bekommen:

Topf

Und am Ende heisst es: Du bist Germany’s next Topfmodel!

The next Topfmodel

Tolle Sache, diese Castingshows. Vor allem das Logo erinnert mich ständig an Topfmodels! 😉

Topfmodel

 

Fitna – Anti Islam Film von Geert Wilders

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 28. März 2008

Nun wurde er veröffentlicht, Fitna, der Anti Islam Film des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders. „Anti Islam“, so ein Ausdruck sorgt immer wieder für Zunder im lodernden Feuer. Nach den Mohammed-Karikaturen, die eine gezielte „Beleidigung“ des islamischen Glaubens darstellten, kommt nun ein ganzer Film gegen die friedliche Glaubensrichtung. Die Reaktionen dürften wieder von Gewalt und Hass geprägt sein, typisch eben.

Zu sehen gibt es Fitna the Movie bei LiveLeak.

Auch die FAZ hat den Film schon analysiert:

Geert Wilders hat kein Symbol des Islams entwürdigt oder herabgesetzt. Es gibt in Fitna – wenn man von einer motivisch genutzten dänischen Karikatur (die Turbanbombe) absieht – keine Verächtlichmachung des Propheten, des Korans oder der gläubigen Menschen. Es ist vielmehr eine sehr geschickte, suggestive Collage des Hasses der Islamisten gegen den Rest der Menschheit.

Im Film wird sehr schön die mittelalterliche Denkweise mancher Extremisten und Hassprediger an den Tag gebracht.

Es ist kein ausgewogener Bericht, keine faire Dokumentation, aber auch kein Aufruf zum Hass, sondern der Entsetzensschrei eines Mannes, der von Al Qaida mit einem Todesurteil belegt wurde und seit Jahren in ständiger Furcht um sein Leben sein muss und – obwohl er nie zur Gewalt aufgerufen hat und nie gewalttätig war – rund um die Uhr von Leibwächtern beschützt wird.

Allein dieser Absatz zeigt deutlich auf, wo der Unterschied zwischen einer zivilisierten Welt und manchen rückständigen Gruppierungen liegt. Worte und Bilder sind stärker als Waffengewalt, wenn man keine Antworten mehr weiss, dann schlägt man eben zu, ruft zu Mord und Totschlag auf, oder zündet Fahnen an.

Was bedeutet eigentlich Fitna? Es ist ein Wort dessen Bedeutung schwer zu übersetzen ist. Aber ein Auszug aus dem Koran lässt schon vieles erahnen:

So fight them until there is no more disbelief (fitnah) and all submit to the religion of Allah alone. (8:39)

Das klingt leider nicht wie eine fröhliche Einladung zu einem friedlichen Miteinander. 🙁

Weitere Blogger zum Thema: Tutsi, Schoggo-TV.

 

Bei Anruf Werbung: 03025555210 und Co

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 27. März 2008

Bei Tutsi beschäftigt man sich schon länger mit dem Thema Telefon-Spammer und Abzocker. Aktuell geht es um die Nummern 03025555210 bzw. +493025555210!

Die Masche ist simple: Es wird ein kurzer und automatisierter Anruf der Handy-Nummer eines ahnungslosen Opfers getätigt. Nach einmaligem Klingeln wird abgebrochen, das Opfer wundert sich, wer angerufen hat und ruft meist zurück. Dann locken Gewinnversprechen vom Band, auf die man natürlich nicht eigehen sollte, denn oft wird man zum Anruf einer teuren 0900-Nummer genötigt. Diese 0900-Mehrwertdienste schaffen aber in diesem Fall wohl nur für den Spammer einen „Mehrwert“.

Hinter der Nummer steckt eine bulgarische Firma, also alles sehr „seriös“ und natürlich nur zum „Wohl“ der Angerufenen! 😉

 

Windows Vista SP1 floppt gewaltig

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 27. März 2008

Vista als neues Betriebssytem ist ein Graus. Alte Anwendungen sind teilweise gar nicht mehr zu gebrauchen, und Dinge laufen viel langsamer als vorher. Dafür ist alles schön bunt und animiert. Aber wer braucht das schon? Zum Arbeiten ist XP wesentlich besser geeignet, ein antändiges Linux-System ist aber nochmal um Welten besser.

Probleme mit IPv6 sind z.B. ein nerviger Teil im Vista-Alltag. So kappte Vista bei einem Bekannten immer mal wieder die Verbindung zum Router. Nachdem ich dann IPv6 deaktiviert hatte, lief es plötzlich. Nachdem der Bekannte dann dummerweise ZoneAlarm installiert hatte, ging der Spaß von vorne los. Irgendwie ist das Teil auch nicht kompatibel zu Vista. Selbst ein beenden des ZoneAlarm-Prozesses brachte keinen Erfolg. Die Verbindung wurde immer wieder gekappt. Eine Deinstallation schaffte wieder abhilfe.

Voller Erwartungen steckten nun viele der geplagten User und warteten auf das Service-Pack 1 für Vista. Aber auch das Update floppte gewaltig.

Internetforen quellen seit dem Release des Vista-Service-Packs über. Tausende Nutzer können ihre Rechner nach dem Update nicht mehr in vollem Umfang nutzen. Die Beschwerdeliste reicht von gesunkener Rechnerleistung bis zu Bluescreens und kompletten Systemabstürzen.

Als Tipp: Finger weg von Vista. Beim kauf eines neuen Rechners entweder XP dazu buchen, oder eben gleich auf eine kostenfreie Linux-Distribution setzen. Ubuntu ist eine schöne Alternative.

Via Basic Thinking

 

Funny Movie – Eine wie keiner

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 25. März 2008

Die Flachwitzreihe auf ProSieben geht weiter. Unter dem Deckmantel Funny Movie läuft als dritter Teil der Serie „Eine wie keiner„. Während letzte Woche noch Horrorfilme parodiert wurden, bekommen diesesmal Teenie- und Verwechslungs-Komödien ihr Fett weg.

Plötzlich muss Melli im Boy-Körper herausfinden, wieso Jungs in Apfelkuchen wichsen und wie leicht man sich die Vorhaut in einem Reißverschluss einklemmt. Und Roque im Girl-Body lernt, dass Brille abnehmen und Haare aufmachen gar nicht so einfach ist, dass es sau weh tut, wenn man sich entjungfern lässt, und die uncoolen Mädchen eigentlich die viel süßeren Herzdamen sein
können.

Riecht nach einer Mixtur aus „Eine wie keine„, „American Pie“ und „Hot Chick„.

Nachdem die beiden ersten Teile der Funny Movie-Reihe nur sehr schwer die Lachmuskeln reizen konnten, stehen die Erwartungen für „Eine wie keiner“ ziemlich tief. Ich bin auf Eure Reaktionen gespannt, ob ich mir den Mist selbst antue, weiss ich noch nicht. 😉

 

Tokio Hotel gibt keine Konzerte mehr

Abgelegt unter Musik by Redaktion am 25. März 2008

Zumindest vorerst gibt Tokio Hotel keine Konzerte mehr. Der Grund: Bill Kaulitz leidet wohl an einer Stimmbandentzündung. So wurden kurzerhand die geplanten Konzerte in Italien abgesagt.

Irgendie ist die Sache allerdings komisch, so ist Playback doch bei vielen „Pop“-Konzerten mittlerweile normal. Warum lässt man denn den guten Bill nicht einfach seinen Mund zum Lied bewegen? Was Anderes wird er doch sonst wohl auch nicht machen, oder? Aber so hat er vielleicht mal Zeit sich eine anständige Frisur zuzulegen, die nicht aussieht wie wenn sie einem Manga-Comic entsprungen wäre.

Via Sport News (Was auch immer das mit Sport zu tun haben soll?)

 

GNTM: Gina Lisa war beim Friseur

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 23. März 2008

Um Gottes willen – aktuell wurden in der Germany’s next Topmodel Staffel die Frisuren wieder verhunzt. Aus den langen blonden Extensions von Gina-Lisa wurde ein potthässlicher Kurzhaarschnitt.

Gina-Lisa weint um ihre alte Frisur: „Isch will des net…isch will net kürzer als so…des sag isch auch der Heidi…sonsch mach isch des net!“ Die Reaktion der Konkurrenz: „Oh Gina, du siehst voll geil aus! […] wie Carmen Electra!“ Gina: „Boah echt? Die lieb isch!“ 😉

Himmel hilf – die sieht doch nicht aus wie Carmen Electra.

Bei friseur-videos.de hat die Frisur glatte 9 Punkte bekommen, für was? Null Punkte, Ziel verfehlt würde ich da mal sagen! Blonde Kurzhaarschnitte wirken extrem arrogant und unsexy. Komisch das Heidi keine kurzen Haare hat. 😉

 

Vista Easter Egg passend zu Ostern

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 21. März 2008

Ostern steht vor der Tür. Als kleine „Überraschung“ gibt es an dieser Stelle ein Windows Vista Easter Egg.

1. Kommandozeile öffnen (cmd.exe)
2. cd \windows\system32
3. ribbons.scr /p65552
4. Über einen bunten Bildschirm freuen

Scheinbar funktioniert der Osterspass auch noch mit weiteren Dateien:

aurora.scr /p65552
bubbles.scr /p65552

Wer noch mehr Ostereier zu verschenken hat, immer her damit.

 

Ein lustiges Ostervideo

Abgelegt unter Fun by Redaktion am 20. März 2008

Nicht mehr lange, dann hoppelt der Hase wieder. Kurz vor Ostern ist ganz Deutschland wieder eifrig am verschicken von Grußkarten und lustigen Videos. Die leidgeplagten Empfänger werden gar nicht lange gefragt ob sie den Grußmüll überhaupt wollen, im Zeitalter von E-Cards geht es eben schnell und kostet nichts. 😉

Hier ein Paradebeispiel eines schlechten, sinnlosen und „lustigen“ Ostervideos:

Oster-Bunny-Grüsse bei Clipfish

Ab sofort gibt es zu Clipfish nur noch Links. Der Embedded-Code ist grottenschlecht.

 



Bitte JavaScript aktivieren!